Der Name kommt

  • Erstellt von Jörg Schmill
  • 26. März 2018 20:28:05 CEST
  • 0 Kommentare
  • 196 views
«Endlich ist zu bemerken, dass der unpraktische Namen für das Wohnviertel «Grenzach» durch den historischen und lokal besser passenden Namen «Wettstein» ersetzt worden ist.» So vermeldet das Statistische Amt im Jahr 1921. Die Namensänderung betraf das Gebiet, das ostwärts an die Kleinbasler Altstadt anschliesst und auf der einen Seite vom Rhein und auf der anderen von der Riehenstrasse begrenzt wird. Den östlichen Abschluss findet das Quartier in der Schwarzwaldstrasse und den parallel verlaufenden Gleisanlagen, die den Badischen Bahnhof mit dem Bahnhof SBB verbinden. 

Quelle (Text und Bild): www.statistik.bs.ch/haeufig-gefragt/wohnviertel/14-wettstein.html, gefunden am 28.08.2017

Kommentare

0 Kommentare